13
Jan
2007

Eine Überschrift für einen weniger optimistisch gestimmten neuen Eintrag

Ich sollte etwas schreiben, sage ich mir des öfteren, um "die Welt" wissen zu lassen, dass ich noch wese. Ich sollte. Zu einer Ausführung dieses Gedankens komme ich nicht.

Genauso geht es mir in vielen anderen Situationen. Während ich noch immer in Adelaide festsitze, während ich vielfach die Möglichkeit vertrödele, mich hier abzusetzen und mir ebendiese vertrödelten Möglichkeiten des öfteren vor Augen führe - meist vor dem Einschlafen, wenn Gedanken auf mich eintrommeln, die sich tagsüber durch beharrliche Ablenkung leicht ignorieren lassen - so bleibt es doch stets bei der Idee.

Das Problem: Es ist durchaus nicht unbequem hier. Ganz im Gegenteil, es ist hochgradig bequem. Ich habe meinen Laptop repariert, bin online, habe einigermaßen erträgliche Gesellschaft, treibe viel Sport - aber zufrieden bin ich nicht. Denn all dies kann ich auch zuhause tun.

Ich wollte nach Alice. Ich wollte im Great Barrier Reef tauchen. Ich wollte Sylvester in Sydney feiern. Ich wollte mit fremden Menschen reisen, unter den Sternen schlafen und *hust* wilde Abenteuer erleben.

Nichts von alledem ist geworden, das ist die traurige Bilanz.

Balance - das ist das, was mir fehlt. Ich kenne keinen Ruhepol, ich pendele immer ins Extrem. Ich bin ein Geek durch und durch und ich werde immer einer bleiben, es ist zwecklos, sich dagegen zu sträuben. Es ist leichter, die Welt zu verändern, als sich selbst. So resigniere ich und mache das beste daraus... irgendwie.

Trackback URL:
https://nager.twoday.net/stories/3179945/modTrackback

Maria-Magdalena (Gast) - Sa, 13. Jan, 22:58

Ich widerspreche, aber das weißt du ja. Zum Glück bin ich mir sicher, dass du nicht ganz so sehr an deine eigenen Worte glaubst wie es bisweilen scheint.

Hmpf (Gast) - Do, 18. Jan, 23:23

Wilde Abenteuer

... erleben, glaube ich, die wenigsten Leute - und, hey, ich habe von England damals auch nicht viel gesehen. Aber genau wie England wird Australien so bald nicht weglaufen - Du kannst sicher irgendwann wieder mal hin. Okay, zugegeben, das Great Barrier Reef stirbt ab...

Geek sein ist übrigens nichts Schlimmes. Und es heißt auch nicht, daß man nichts auf die Reihe bekommen kann. Das hat mit ganz anderen Sachen zu tun.

Ich freu mich jedenfalls, Dich in absehbarer Zeit mal wieder zu sehen.

Habe heute übrigens den ganzen Tag Alamaailman Vasarat und Pain of Salvation gehört!

Igelborste - Di, 23. Jan, 11:45

tja

Ich habe in Internet interessante Aussprüche darüber gefunden.

logo

Provisorium

Alles zu seiner Zeit...

Fotos

_______________

Sempf

Toxoplasmaist
Bin ab jetzt Toxoplasmaist! Ismen sind klasse! Erklärt...
Wongar (Gast) - 24. Feb, 12:46
On the road and final...
Eventuell sind die Hunde auch einfach irritiert, weil...
chrisi (Gast) - 4. Jan, 16:51
Verwirrtheit der Tiere
Das kann ja noch ganz andere Ausmaße annehmen. So lange...
Manolio (Gast) - 21. Dez, 12:32
Hehehe...sehr lustig,...
Hehehe...sehr lustig, das erinnert mich an unseren...
Kevin (Gast) - 20. Dez, 09:52
wenisgstens bei dir darf...
wenisgstens bei dir darf man noch posten ohne login... hab...
memodat - 14. Dez, 12:49

_______________

Audioscrobbler

Scaper's Last.fm Weekly Artists Chart

_______________

Suche

 

_______________

RSS

xml version of this page xml version of this page (summary)

_______________

Status

Online: 6923 Tage
Aktualisiert: 24. Feb, 12:46

_______________


Audioblog
Australien
Fandom
Fotos
Fundsachen
Gänzlich uninteressant
Geekig
Hintern hoch!
Musikalisch
Schlaum
Wirr
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren