24
Mai
2006

Sehnenscheidenentzündung

Sowas ereilt einen immer im unpassendsten Augenblick.

Gestern habe ich mich voller Elan nach wochenlanger Gutgehenlasserei wieder ins Fruitpicking gestürzt und heute kann ich nicht mehr arbeiten, weil mein rechtes Handgelenk mich im Stich gelassen hat. Zuerst ist mir vor ein paar Tagen beim Billiardspielen ein leichtes Ziehen in der Sehne aufgefallen. Das Billiard ist wohl auch aufgrund der exzessiven Ausübung (bis zu 6h am Tag) direkt dafür verantwortlich. Vielleicht sollte ich auch weniger Luftschlagzeug spielen. Und mich hier und da ein wenig von Computern fernhalten. Gestern beim Arbeiten wurde es dann richtig schmerzhaft. Der Arbeitsquote wegen habe ich trotzdem stundenlang weitergemacht. Selbst schuld.

Das ganze kommt mir sehr ungelegen, da ich dringend Geld verdienen muss. Schließlich kauft sich ein Auto nicht von selbst. Und jetzt hätte ich die Gelegenheit, wieder richtig ranzuklotzen und sitze stattdessen nutzlos zuhause rum. Mir bleibt die Hoffnung, dass sich die Sehne schnell wieder erholt. Hat jemand Erfahrung mit sowas? Im Moment tut mir jede Fingerbewegung und insbesondere das Drehen oder Knicken des Handgelenks fast bis zum Ellebogen hin weh. Der Arm ist mit Voltaren eingeschmiert (insbesondere der zweite Bizeps, der mir am Unterarm gewachsen ist), hübsch eingewickelt und wird gelegentlich mit Eis gekühlt...

Apropos zuhause: Ich bin jetzt seit über einer Woche in Lyrup (nahe Berri) im Riverland bei einer gewissen Betty Lloyd, die Lesern eines anderen Australienblogs ein Begriff sein könnte. Die mir bekannten Nasen hinter selbigem Blog sind inzwischen auch hier aufgetaucht und es könnte uns nicht besser gehen. Betty sorgt für uns wie eine Mutter und die Leute im Ort sind auch sehr nett (fast schon zu spendierfreudig mit gewissen Alkoholika). Wir waren in Adelaide bei einem Footie-Spiel, haben an einem Billiardtournier teilgenommen (bei dem ich gegen ein 8-jähriges Mädchen verloren habe) und es uns gut gehen lassen. Auch wenn ich voraussichtlich für ein paar Tage auf Arbeit ausfallen werde, ist für mich gesorgt. Die verlorene Zeit muss ich eben nach hinten hinaus wieder aufholen...

Updatearmut

Wenn hier zur Zeit etwas weniger los ist, liegt das nicht daran, dass ich nichts schreibe oder nichts zu sagen habe (im Gegenteil); ich bin nur nie zufrieden mit dem, was ich schreibe. Die angefangenen und nicht fertiggeschriebenen Einträge stapeln sich langsam...
logo

Provisorium

Alles zu seiner Zeit...

Fotos

_______________

Sempf

Toxoplasmaist
Bin ab jetzt Toxoplasmaist! Ismen sind klasse! Erklärt...
Wongar (Gast) - 24. Feb, 12:46
On the road and final...
Eventuell sind die Hunde auch einfach irritiert, weil...
chrisi (Gast) - 4. Jan, 16:51
Verwirrtheit der Tiere
Das kann ja noch ganz andere Ausmaße annehmen. So lange...
Manolio (Gast) - 21. Dez, 12:32
Hehehe...sehr lustig,...
Hehehe...sehr lustig, das erinnert mich an unseren...
Kevin (Gast) - 20. Dez, 09:52
wenisgstens bei dir darf...
wenisgstens bei dir darf man noch posten ohne login... hab...
memodat - 14. Dez, 12:49

_______________

Audioscrobbler

Scaper's Last.fm Weekly Artists Chart

_______________

Suche

 

_______________

RSS

xml version of this page xml version of this page (summary)

_______________

Status

Online: 6928 Tage
Aktualisiert: 24. Feb, 12:46

_______________


Audioblog
Australien
Fandom
Fotos
Fundsachen
Gänzlich uninteressant
Geekig
Hintern hoch!
Musikalisch
Schlaum
Wirr
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren