11
Jun
2010

Euphorie

Ein halbes Jahr an einem Stück herumproben, endlose Wochenenden dafür "verschwenden" und als Amateur nichts dafür abstauben, sich tausendmal schwören, dass es das letzte Mal ist... und dann auf der Bühne stehen und einen solchen Spaß haben, das Schauspiel der anderen mitverfolgen und die Sorgen um die eigenen Auftritte vergessen, weil es einen so mitreißt - und schließlich im Applaus baden. Die Premiere war ein voller Erfolg, der reine durchgeschwitzte Wahnsinn.

Und wenn man drei Monate später den Anruf kriegt, ist man dann doch wieder dabei...

Trackback URL:
http://nager.twoday.net/stories/6375317/modTrackback

logo

Provisorium

Alles zu seiner Zeit...

Fotos

_______________

Sempf

Toxoplasmaist
Bin ab jetzt Toxoplasmaist! Ismen sind klasse! Erklärt...
Wongar (Gast) - 24. Feb, 12:46
On the road and final...
Eventuell sind die Hunde auch einfach irritiert, weil...
chrisi (Gast) - 4. Jan, 16:51
Verwirrtheit der Tiere
Das kann ja noch ganz andere Ausmaße annehmen....
Manolio (Gast) - 21. Dez, 12:32
Hehehe...sehr lustig,...
Hehehe...sehr lustig, das erinnert mich an unseren...
Kevin (Gast) - 20. Dez, 09:52
wenisgstens bei dir darf...
wenisgstens bei dir darf man noch posten ohne login... hab...
memodat - 14. Dez, 12:49

_______________

Audioscrobbler

Scaper's Last.fm Weekly Artists Chart

_______________

Suche

 

_______________

RSS

xml version of this page xml version of this page (summary)

_______________

Status

Online: 4543 Tage
Aktualisiert: 24. Feb, 12:46

_______________


Audioblog
Australien
Fandom
Fotos
Fundsachen
Gänzlich uninteressant
Geekig
Hintern hoch!
Musikalisch
Schlaum
Wirr
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren