Nusa (Gast) - Di, 16. Dez, 20:56

"Mein Wasser kocht, gleich gibts Tee."

Gruppen-Twittern@Nager-Blog, der neue Trend!

Nager - Di, 16. Dez, 21:48

Es hat ja zugegebenermaßen etwas. Einfach irgendeinen Satz rauszuhauen und nicht lange daran feilen zu müssen, weil er gar nicht erst den Anspruch auf Relevanz hat. Das kann für Blogger, die nicht sich, aber ihre kleinlichen Sätzlein oft viel zu wichtig nehmen, regelrecht befreiend sein.

Noch eine Ladung Rotkraut, die Reste vom Sonntags-Gänse-Braten müssen weg, bevor der Kram schlecht wird.

(Ja, ich habe auch diesen Kommentar wieder mehrfach editiert.)
Jo (Gast) - Sa, 20. Dez, 02:16

Jo

Jo, das klingt nach der Selbsterkenntnis der eigenen Irrelevanz, trau Dich und schreib bedeutendes - Rotkraut versinkt in der nächsten Steuerdebatte und dem nächsten wie auch immer motivierten Anschlag auf bundesdeutsche Gefühlswelten. Twittern ist tod, ist untergehen in der schieren Masse, ist verlieren gegenüber der Menge, ist ohne Relevanz für das Überleben. Aber LEBEN, ERKENNEN, VERSTEHEN ist alles. Denken wird überzeugen, ein Geist wird reichen, Du wirst nicht twittern müssen, Du wirst lediglich ehrlich sein müssen, direkt und ohne Aussparungen. Lass die Menschen Dir nahe kommen und Du wirst brennende Lebendigkeit erleben, lodernd, nah, flackernd und berührend!

Der Jo und seine kruden nicht nüchternen Gedanken
sennahoJ (Gast) - Fr, 10. Apr, 15:19

s twittert du hättest den donquichotesken Kampf der zwei Seelen in deiner Brust, für den Individualismus und gegen institutionell zugestandene Geistarbeitertitulaturen* entschieden.

Ist es das angewiederte Zurückweisen aufgeblasener Representanten des universitären Molochs?

Ist es der latentente Repekt vor belächelten Wissensbeständen und die Angst nicht 2 Stunden dem System in den Mund schreiben zu können?

Ist es der Lebenshunger, der (abermals) syrenengleich in den Tristen Hausarbeits- und Seminaralltag hineinschallt?

Du hättest sie alle mit einen Fingerschnipp und der dir eigenen Gelassenheit neben dir liegen lassen ... So streunst du erneut und versuchst es ohne Obrigkeitshörigem Bücken vor ausstafierter Universitätsentourage (so wie es unsereins mit fadem Beigeschmack tut)... So können Wege gehen!

Bis Bald und ich bin Gespannt

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

logo

Provisorium

Alles zu seiner Zeit...

Fotos

_______________

Sempf

Toxoplasmaist
Bin ab jetzt Toxoplasmaist! Ismen sind klasse! Erklärt...
Wongar (Gast) - 24. Feb, 12:46
On the road and final...
Eventuell sind die Hunde auch einfach irritiert, weil...
chrisi (Gast) - 4. Jan, 16:51
Verwirrtheit der Tiere
Das kann ja noch ganz andere Ausmaße annehmen. So lange...
Manolio (Gast) - 21. Dez, 12:32
Hehehe...sehr lustig,...
Hehehe...sehr lustig, das erinnert mich an unseren...
Kevin (Gast) - 20. Dez, 09:52
wenisgstens bei dir darf...
wenisgstens bei dir darf man noch posten ohne login... hab...
memodat - 14. Dez, 12:49

_______________

Audioscrobbler

Scaper's Last.fm Weekly Artists Chart

_______________

Suche

 

_______________

RSS

xml version of this page xml version of this page (summary)

_______________

Status

Online: 6928 Tage
Aktualisiert: 24. Feb, 12:46

_______________


Audioblog
Australien
Fandom
Fotos
Fundsachen
Gänzlich uninteressant
Geekig
Hintern hoch!
Musikalisch
Schlaum
Wirr
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren