Wongar (Gast) - Mi, 05. Jul, 10:08

hast ja recht!

Aber:
Mir stößt auf, dass es erst eines kommerzielen Megaeventes Bedarf, eh man sich ÜBERHAUPT noch für irgendetwas begeistern kann!

Dieses Krampfhafte beiseiteschieben der uns so lieb gewordenen Lethargie ist einfach ganz schön grotesk! Oder?

Nager - Mi, 05. Jul, 17:25

Ohne das allgegenwärtige Gemüffel und Gemotze, das uns als Deutsche auszeichnet, rutschen wir noch in eine neue Identitätskrise.
diss (Gast) - Mi, 05. Jul, 21:32

naja schauen wir mal wies sich jetzt weiterantwickelt mit dem "gesunden deutschtum", ist ja eigentlich vorallem interessant wie das im nachhinein aussieht

Aber was den Begriff komzielle (weil die Verantaltung) Magaevent angeht, die WM hat schon mindestens genausoviele Menschen begeistert als sie noch nicht komerzialisiert war (wenn man mal bedenkt dass die heutigen fußballstadien lange nicht mehr das fassungsvermoegen haben was sie mal hatten). Und es ist nunmal der Pfad unserer Zeit daß da wo viele Menschen sind auch viel Geld geschoben wird, aber regst du dich über die Zusammengekauften Artikel in Zeitungen Film und Fernsehen auf ? Hast du die Typenbezeichnung von deinem Notebook und deinem Auto abgekratzt ? Wenn nicht vermarktest du sogar noch Produkte ohne dafür Geld zu bekommen was nicht umbedingt schändlicher ist als mit Geld dafür aber wesentlich dümmer ;o))))

So und wer sich aufregt daß jenes da oben chaotisch ist, ich hab immernoch extremes jetlagschlafdefizitslalalsyndrom, das is ne entschuldigung für alles
cpx - Do, 06. Jul, 00:54

Was das Thema Fußball und Kommerz angeht, so ist die Sachlage sehr einfach: Ohne Kommerz keine WM. So siehts nunmal aus. Und die Begeisterung hängt nicht am Kommerz, sondern am Event.

Ich versuche mich nur gerade zu erinnern, wie die Stimmung hier war, als 2002 am koreanisch-japanischen anderen Ende der Welt gespielt wurde, da hats hier keinen so wirklich interessiert. Es könnte also auch daran liegen, das es einfach mal hier stattfindet. Und nicht im Fernsehen oder im Internet, sondern direkt vor unserer Haustür. Manchmal ist the real thing doch besser.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

logo

Provisorium

Alles zu seiner Zeit...

Fotos

_______________

Sempf

Toxoplasmaist
Bin ab jetzt Toxoplasmaist! Ismen sind klasse! Erklärt...
Wongar (Gast) - 24. Feb, 12:46
On the road and final...
Eventuell sind die Hunde auch einfach irritiert, weil...
chrisi (Gast) - 4. Jan, 16:51
Verwirrtheit der Tiere
Das kann ja noch ganz andere Ausmaße annehmen. So lange...
Manolio (Gast) - 21. Dez, 12:32
Hehehe...sehr lustig,...
Hehehe...sehr lustig, das erinnert mich an unseren...
Kevin (Gast) - 20. Dez, 09:52
wenisgstens bei dir darf...
wenisgstens bei dir darf man noch posten ohne login... hab...
memodat - 14. Dez, 12:49

_______________

Audioscrobbler

Scaper's Last.fm Weekly Artists Chart

_______________

Suche

 

_______________

RSS

xml version of this page xml version of this page (summary)

_______________

Status

Online: 6956 Tage
Aktualisiert: 24. Feb, 12:46

_______________


Audioblog
Australien
Fandom
Fotos
Fundsachen
Gänzlich uninteressant
Geekig
Hintern hoch!
Musikalisch
Schlaum
Wirr
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren